Geschenke zum Thema ‘Geschenke aus Holz’

Retroradio aus Holz

Retro ist ja ungemein angesagt momentan. Da kommt das schicke Radio im Retrodesign gerade recht. Die Holzverkleidung ist ansprechend gemasert und wie anno dazumal üblich mit Rillen für die Lautsprecher versehen.

Der Griff ist aus Leder und verleiht dieser eher ungewöhnlichen Boombox einen italienischen Touch.

Ein AUX-Anschluss ist vorhanden, um MP3-Player oder CD-Player anzuschließen.

Der Tuner ist manuell zu bedienen und die Frequenzanzeige ist analog – wir wollen schließen das Retrofeeling nicht durch quietschige grüne Dialoganzeigen stören.

Selbstverständlich lässt sich das Radio auch mit Batterien betreiben, damit man das Radio zünftig auf die Schulter laden kann.

iPhone-Hülle aus Rosenholz

Das iPhone mit seiner schlichten schwarzen oder weißen Rückseite kann ruhig ein bißchen Parkett vertragen. Die hübsche Schale aus massivem Rosenholz wird besteht aus 2 Teilen und wird einfach über ds iPhone geschoben.

Alle Bedienelemente sind weiterhin gut erreichbar. Damit nichts verkratzt ist die Innenseite mit Samt bezogen.

Die Schale passt auf das Apple iPhone 3G und 3GS.
Das ideale Geschenk für den Apple-Fanatiker, der bereits alle Produkte besitzt, aber noch Platz hat für Zubehör.

USB-Stick aus Holz

Dieser schöne USB-Stick wirkt unglaublich edel durch sein Holz-Gehäuse. Bis zu 4 GB Daten lassen sich problemlos darauf speichern.

Durch die schöne, polierte Holzoberfläche und die angenehme Form wird der USB-Stick in der Tasche zum echten Handschmeichler.

Etwas für alle, die gern technisch auf der Höhe der Zeit sind, aber trotzdem auf den natürlichen und nachwachsenden Rohstoff Holz nicht verzichten wollen. Im Zweifelsfall auch ein prima Geschenk für alle, die mit Öko nichts am Hut haben, sondern einfach nur des Gefühl von Holz unter den Fingern gut finden.

Wie bei allen USB-Sticks kann man sich vor dem Verschenken schöne Dateien überlegen, die schon darauf gespeichert werden können, z.B. ein lieber Brief, schöne Fotos oder Musik.

In-Ear-Kopfhörer aus Holz

Kopfhörer gehören zum Alltagsbild. Ob in der U-Bahn oder auf dem Fahrrad – ständig werden die Ohren verstöpselt und Musik oder Hörbüchern gehorcht. Nach der Einführung des iPods waren die weißen Apple-Kopfhörer das ultimative Style-Bekenntnis. Es sah nicht nur schick aus, sondern wies auch diskret auf den hippen First-Mover-Status des Trägers hin.

Inzwischen hat fast jeder und seine Oma eine iPod. Jeder hat weiße Kopfhörer. Da muss man schon ein bißchen mehr bringen, um noch als Styler durchzugehen.

Die schicken Woodphones von Artwizz haben ein handgefertigtes Gehäuse aus edlem Padauk-Holz. Trotz des günstigen Preises ist der Sound satt und die Höhen und Tiefen ausbalanciert.