Geschenke zum Thema ‘Fussball’

Greifring in Schwarz-Rot-Gold

patriotisch Flagge zeigen ist en Vogue, wenn es um internationale Fußballturniere geht. Auch die Kleinsten haben schon geschminkte Wangen und wedeln mit pummeligen Patschehänden kleine Fähnchen in den Landesfarben.

Der Greifring in Schwarz-Rot-Gold macht die Minipatriotenausstattung perfekt. Das glatte Holz und die lackierten Perlen sind für Babys interessant zu berühren und durch das kleine Glöckchen gibt es beim Schütteln lustige Klingelgeräusche.

Auf Wunsch kann auch der Name des Kindes eingearbeitet und – natürlich – die Farben geändert werden.

WM Maskottchen Zakumi

Zakumi ist das offizielle Maskottchen der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Es ist nicht ganz klar, was die Figur genau darstellen soll. Von der Mähne her könnte man fast denken ein Löwe, aber einen Löwen hatten wir schon vor vier Jahren mit Goleo. Löwen haben auch in der Regel keine grünen Haare.

Gepard könnte sein, gehört ja auch zu den afrikanischen Big Five. Die Flecken sprechen dafür. Die grünen Haare sprechen – schon wieder – dagegen. Ich sehe eine eindeutige Verwandtschaft zu den Wawuschels.

Zakumi folgt aber der wunderbaren Tradition aller WM-Maskottchen und ist unglaublich häßlich. Ein feines Geschenk für Kinder, nicht so sehr für Eltern.

Blumen und Bier

Nicht nur wegen der Alliteration passen Blumen und Bier ausgezeichnet zusammen und zwar nicht nur, weil man nach dem Austrinken direkt eine Vase parat hat.

Warum sollen eigentlich immer nur Frauen Blumen bekommen, hat sich Fleurop vermutlich gedacht und einen bunten Männerstrauß zusammengestellt, stilecht mit 3 Bierflaschen. Frische Blumen der Saison sind mit Zeigen hübsch in einem Weidenkörbchen arrangiert, in deren Mitte sich die Hopfenkaltschale kuschelt.

Mit dem Präsent lässt sich jedes Fußballspiel und auch jede Sommerparty elegant überstehen.

Unsere Weltmeisterschaften: ein Hörbuch vom Fußball

Bekannte Autoren erzählen ihre WM-Geschichte. Eine Anthologie voller Schlaaand und Fähnchen, Tragik und Jubel. Die spannensten Szenen der vergangenen Weltmeisterschaften leben wieder auf: Das Wembley-Tor, die Spuckattacke von Rijkaard, ’86 gegen Argentinien, ’90 gegen Argentinien, vermischt mit den persönlichen Erinnerungen, literarisch und witzig.

Gelesen wird unter anderem von Manni Breuckmann, der Stimme des deutschen Fußballs.

Ein tolles kleines Geschenk für lesende (oder hörende) Fußballfans.