Geschenke für den Adventskalender

Als ich Kind war, wurde mein Adventskalender immer an eine Schnur kreuz und quer durchs Zimmer gehängt. Meine Eltern hängten ihn auf, wenn ich schon schlief.

Kleine Päckchen und Geschenke baumelten mit Nummern versehen daran und füllten das ganze Zimmer. Ich hab immer die Augen morgens besonders lange zugelassen – so bis ca. 5 Uhr – und mich darauf gefreut, dass ich gleich die Schatten der Geschenke sehen konnte. Ich konnte auch den ganzen Dezember lang fühlen, was es wohl morgen oder übermorgen Feines geben würde.

Statt einer Schnur gibt es tausendundeine tolle Möglichkeit, einem lieben Menschen 24 Tage lang Freude zu bereiten. Abseits von den Schokoadventskalendern aus dem Supermarkt gibt es liebevolle Dosen, Becher, Schachteln und Säckchen, die man selber befüllen kann. Ich habe eine kleine Auswahl der schönsten Adventskalender zusammengestellt.

Viel spannender ist die Frage, was hinein kommt? 24 kleine Geschenke sind bei unbeschränktem Budget keine Herausforderung. Das Sortiment von Tiffany passt z.B. perfekt in kleine Schachteln, überhaupt kein Problem.

Für Menschen, die vielleicht nicht direkt 3000 EUR ausgeben wollen, hier eine Sammlung von Ideen für kleine Geschenke, die alle online zu bestellen sind. Zu Weihnachten will man ja maximal am Glühweinstand sein und nicht wie die wilde Jagd hektisch Geschenken nachjagen.


Süßigkeiten
www.worldofsweets.de
Der Klassiker soll natürlich nicht fehlen, schokoladenverschmierte Schnuten und Zuckerrausch gehören zu Weihnachten wie der Rauschgoldengel und das Lametta. Am besten nimmt man Schokolade oder Fruchtgummis, die einzeln oder in kleinen Mengen verpackt sind, damit es nicht vorher schon schmiert. Goldtaler aus Karamel, kleine Haribotüten oder einzeln verpackte Pralinen sind ideal. Am 6. Dezember kann man auch direkt einen großen Nikolaus einpacken. World of Sweets hat eine riesige Auswahl an Leckereien zu portemonaiefreundlichen Preisen. Der Vollständigkeit halber sei gesagt: Die vorgefüllten Adventskalender von Milka, Lindt oder Kinder gibts da auch.

 

Kleinigkeiten für Büro, Schreibtisch oder Schule

Radiergummis, Stifte, Anspitzer, hübsche Klebezettel, dekorative Büroklammern oder ein klitzekleines Notizbüchlein

Eine fantastische Auswahl an lustigen bunten Radiergummis gibts bei Amazon. Teilweise sind sogar mehrere Radiergummis in einem Paket, so dass man mit einem Schlag mehr als ein Türchen im Adventskalender füllen kann. Spongebob, Hello Kitty, Prinzessin Lillifee, Piraten, Fastfood, Pferde, kleine Hündchen – alles da. Man braucht nur ein ein minimales Grundwissen über die Interessen des Adressaten.

Ob ein Eingabestift für das Apple iPad oder andere Tablets oder eine Kiste mit Zauberstiften. Buntstifte, Filzstifte, Textmarker, Gelschreiber, hübsche Kugelschreiber, Bleistifte mit Puschel oben dran, Rotstifte. Die Möglichkeiten für Stifte sind fast unerschöpflich. Für Stiftfanatiker oder Leute, die ständig anderer Leute Kugelschreiber verlieren, könnte man auch einen Adventskalender nur mit Stiften gestalten.

Bei Dawanda gibt es eine unglaubliche Fülle an lustigen und ausgefallenen Büroklammern, z.B. die mit kleinen Früchten verzierten von Pusteblumendesign. Oder warum nicht saisongemäß mit Sternchen von Amazon.de? Für Chaoten oder Ordnungsfreunde gleichermaßen geeignet.

Spielzeug

Kleine Spielzeuge passen immer. Lego kann man ideal auseinander nehmen und über mehrere Päckchen verteilen. Dabei aufpassen: Ein Stein pro Paket macht keinen Spaß, genauso wenig, wie die Anleitung 3 Tage später zu liefern.

Barbie Accessoires passen auch, genauso wie Kleinigkeiten für den Kaufladen oder die Puppenstube. Perusina bei dawanda.de hat eine ganz entzückende Kollektion von Kleinigkeiten für die Puppenstube.

Was mir persönlich leichtes Gruseln verursacht, aber offensichtlich Kinder bis 10 glücklich macht sind Schleichtiere. Realitätsnah gestaltete Plastiktiere der Firma Schleich sind der letzte Schrei und passen auch in ein Säckchen (wenn man nicht gerade den großen Dinosaurier aussucht.) Einfach das aktuelle Lieblingstier wählen und ein weiteres Päckchen ist gepackt. Günstiger als die bekannten Tiere von Schleich sind übrigens die ähnlichen Marken: Bullyland oder Papo.

Gutscheine und kleine Botschaften

Liebevolle kleine Zettelchen mit guten Wünschen und netten Botschaften machen Adventskalender zu einem besonders persönlichem Geschenk. Fein sind auch kleine Gutscheine, z.B. für Füße massieren, Kakao kochen, Glühwein trinken, Schlittschuh laufen, Schwimmen gehen, einen Kinofilm, Abendessen, etc. Ideal ist, wenn der Gutschein auch direkt am selben Tag eingelöst wird, ansonsten vergisst man es schnell in der hektischen Vorweihnachtszeit – und nichts ist so doof, wie ein vergessener Gutschein.

Schmuck

Haarschmuck, Ohrschmuck, Charms – die Mädels dieser Welt haben mannigfaltige Möglichkeiten, sich wie Christbäume auszustaffieren. Schicke, individuelle Haarspangen in allen Größen gibt es bei Dawanda. Da ist für die ganz Kleinen bis ganz Großen alles dabei, was man sich wünschen könnte.

Charms gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen, von Swarovski mit glitzernden Kristallen, von Thomas Sabo aus 925er Silber in ausgefallenen Formen und Farben oder ein bisschen preisgünstiger von point-store.de.

Niedliche Ohrringe für kleine Mädchen mit Schmetterlingen und Seepferdchen gibt es von Scout bei Amazon.de. Für Damen gibt es die schönsten und ausgefallensten Stücke bei Dawanda.de (oder bei Tiffany’s).

Wer übrigens eine Passionista beschenken möchte, sollte einen Dollhouse-Ring im Dawanda-Shop Ideenreich-Berlin shoppen. Offensichtlich herrscht in der Redaktion gerade eine große Liebe zu Waffelringen.

Tags: , , ,

2 Kommentare to “Geschenke für den Adventskalender”

  1. Lieblingsgeschenk.de Blog Archive » Adventskalender mit rosa Herzchendosen: :

    [...] Weitere Ideen, wie der Adventskalender befüllt werden kann. [...]

  2. Lieblingsgeschenk.de Blog Archive » Audio Adventskalender: :

    [...] etwas anderer Adventskalender, der zu Stille einlädt: Der Audio Adventskalender. Gemeinsam kann man den liebevoll ausgesuchten [...]

Hinterlasse einen Kommentar