Geschenke in der Kategorie ‘Enkelsohn’

Stylisches Kinderbesteck

Abseits der üblichen Bestecke für Kinder mit Mäuschen oder Märchenfiguren gibt es auch Besteck mit dem die kleinen Lieblinge mit Stil speisen können. Das Designer-Set mit Messer, Gabel und Löffel ist ein ideales Präsent für Mini-Styler, die gerade lernen selbstständig zu essen.

Auch für große erste Geschenkmöglichkeiten, wie Taufe oder der erste Geburtstag durchaus geeignet. Das Beste ist, dass das Besteck auch problemlos genutzt werden kann, wenn der Knirps dem Kinderbesteck eigentlich entwachsen ist.

Audio Adventskalender

Ein etwas anderer Adventskalender, der zu Stille einlädt: Der Audio Adventskalender. Gemeinsam kann man den liebevoll ausgesuchten und vorgetragenen Geschichten und Gedichten folgen, die uns Tag für Tag dem Weihnachtsfest ein Stückchen näher bringen.

Klassiker von Erich Kästner, Joachim Ringelnatz und Wilhelm Busch bescheren lustige und besinnliche Momente und verkürzen die Warterei. Das Beste ist, dass kein Familienmitglied vorlesen muss, sondern sich alle gleichzeitig mit Plätzchen, Marzipankartoffeln und Stollen vollstopfen können.

Gelesen werden die Geschichten unter anderem von Eva Mattes, der deutschen Synchronstimme von Pippi Langstrumpf und Tatort Kommissarin Klara Blum.

In-Ear-Kopfhörer aus Holz

Kopfhörer gehören zum Alltagsbild. Ob in der U-Bahn oder auf dem Fahrrad – ständig werden die Ohren verstöpselt und Musik oder Hörbüchern gehorcht. Nach der Einführung des iPods waren die weißen Apple-Kopfhörer das ultimative Style-Bekenntnis. Es sah nicht nur schick aus, sondern wies auch diskret auf den hippen First-Mover-Status des Trägers hin.

Inzwischen hat fast jeder und seine Oma eine iPod. Jeder hat weiße Kopfhörer. Da muss man schon ein bißchen mehr bringen, um noch als Styler durchzugehen.

Die schicken Woodphones von Artwizz haben ein handgefertigtes Gehäuse aus edlem Padauk-Holz. Trotz des günstigen Preises ist der Sound satt und die Höhen und Tiefen ausbalanciert.

WM Maskottchen Zakumi

Zakumi ist das offizielle Maskottchen der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Es ist nicht ganz klar, was die Figur genau darstellen soll. Von der Mähne her könnte man fast denken ein Löwe, aber einen Löwen hatten wir schon vor vier Jahren mit Goleo. Löwen haben auch in der Regel keine grünen Haare.

Gepard könnte sein, gehört ja auch zu den afrikanischen Big Five. Die Flecken sprechen dafür. Die grünen Haare sprechen – schon wieder – dagegen. Ich sehe eine eindeutige Verwandtschaft zu den Wawuschels.

Zakumi folgt aber der wunderbaren Tradition aller WM-Maskottchen und ist unglaublich häßlich. Ein feines Geschenk für Kinder, nicht so sehr für Eltern.

gravierter USB-Stick Goldbarren

Wie kann man dem Goldschatz besser zum Goldschatz sein gratulieren, als mit einem Goldbarren?

Bei der Bank kann man das Schmuckstück leider nicht gegen Bares eintauschen, dafür verbergen sich darin 2 GB Speicherplatz, die man mit wertvollen Daten befüllen kann.

Bei Bestellung kann eine Wunschgravur angegeben werden, um den USB-Stick zu personalisieren und zu einem unverwechselbaren Geschenk zu machen.

Erlebnisse verschenken

Warum sollte man sich als Schenker nicht einfach mal mitschenken? Ein schöner Ausflug oder ein Dinner zu zweit oder mit einer Gruppe mit dem Beschenkten als Mittelpunkt, Ehrengast und Hauptperson. Jollydays bietet für jeden Geschmack das perfekte Geschenk. Ob ein Dinner mit Zaubershow, ein gemeinsamer Kochkurs, Whiskey-Tasting für kulinarisch Interessierte oder SWAT-Training und Tandem-Skydiving für die Actionhelden. Wellnesspakete, Fotosessions, Malkurse oder Ballonfahrten. Alles ist dabei.

Das einzige, was man als Schenker tun muss, ist intensiv darüber nachdenken, was der Beschenkte wohl gern tun würde. Häufig reicht es, sich die Hobbies anzusehen und dann in der reichhaltigen Auswahl von Jollydays das Passende herauszusuchen. Die Themen und Erlebnisse lassen sich vorab mit klugen Filtern eingrenzen, so dass man Ort, Preis, Geschlecht, Gruppengröße und Kategorie berücksichtigen kann. In der Regel sind in jeder größeren Stadt diverse Angebote vorhanden. Häufig findet man so viele Ideen, dass die nächsten 10 Geburtstage und Weihnachtsfeste schon abgearbeitet sind.

Für Spätschenker lässt sich ein Gutschein mit Kreditkarte zahlen und dann direkt per PDF herunterladen. Schöner ist allerdings die Verpackung, die Jollydays versendet: Der Gutschein wird in einer edlen blauen Schachtel geliefert, zusätzlich gibt es Informationsmaterial und Broschüren über das geschenkte Erlebnis. Beschenkter und Schenker können sich direkt gemeinsam in Vorfreude üben und dann später miteinander einen tollen Event erleben, der allen lange im Gedächtnis bleibt.

Schöner sind Erlebnisse schließlich, wenn man jemanden hat, der sich mit einem daran erinnert.

Kopfmassagegerät

Haarke oder auch Engelsfinger wird das Massagegerät genannt. Auch ohne große Kenntnisse kann man damit angenehme Kopfmassagen verteilen. Es ist ein großartiges Gefühl, wenn die genoppten dünnen Metallstäbe durch das Haar und über die Kopfhaut gleiten. Man muss schon arg grobschlächtig sein, um hiermit nicht umgehen zu können.

Frust, Ärger und sogar Kopfschmerzen lassen sich damit einfach sanft wegstreicheln. Wichtig ist natürlich, dass der Schenker auch bereit ist, regelmäßig als Masseur in Erscheinung zu treten.

Personalisiertes Kochbuch

Bei kochbuch.de kann man mit eigenen Rezepten ein schönes, gedrucktes, personalisiertes Kochbuch erstellen lassen.

Das personalisierte Kochbuch eignet sich für soviele wunderschöne Geschenkmöglichkeiten:

  • Zum Valentinstag der Liebsten die gemeinsamen Lieblingsrezepte
  • Die Familienrezepte der Oma, die als Materialangabe sonst “Handvoll von dem” und Zubereitungszeit: “Das siehste schon, wenns gut ist” haben
  • Den Zettelberg in der Küche mal ordentlich gedruckt und mit Index
  • Zur Hochzeit für das Brautpaar, statt der sonst üblichen Schnellhefter
  • Dem Sprößling zur 1. Wohnung mit Überlebensrezepten
  • Die schönsten Rezepte aus dem gemeinsamen Urlaub
  • thematisch passende Gerichte zu Lieblingsfilmen oder Lieblingsbüchern

Mit einer individuell gestalteten Schürze von Spreadshirt und vielleicht einem kleinen Fresskörbchen entsteht ein wunderbares, sehr persönliches Geschenk, was sicherlich lange in Ehren gehalten werden wird. Man sollte sich allerdings schon Zeit nehmen und die Rezepte liebevoll zusammenstellen. Nichts versaut ein wunderbares Geschenk mehr, als eine Huschhusch-Aktion mit der heißen Nadel.

Bällebad im Zelt

Endlich muss man nicht mehr zu IKEA, um ein ordentliches Bad mit Bällen zu nehmen. 500 bunte Bälle garantieren ein fantastisches Badevergnügen, egal ob drinnen oder draußen.Das Bällebad lässt sich in sekundenschnelle auf- und abbauen und ist natürlich TÜV-geprüft, damit die kleinen Lieblinge auch ohne Bedenken darin toben können.

Der Innenraum ist groß genug, dass auch mehr als ein kleiner Badegast darin sein Unwesen treiben kann – zusammen baden macht schließlich am meisten Spaß.

Zwei Türen mit Klettverschluss verhindern, dass Bälle aus dem Zelt quer durch die Küche gepfeffert werden – gegen Schmugglergut in der Unterwäsche schützen sie natürlich nicht.

Clockie, der Wecker der wegläuft

Clockie ist ein Höllengerät. Erst fiept er in einer unerträglichen Tonhöhe und hopst dann vom Tisch, um sich mit seinen stabilen Gummirädern vom Acker zu machen. Der Wecker, der weckläuft, sozusagen. Der arme Mensch im Bett muss dann aussteigen, Clockie suchen und ausschalten. Wenn man dann eh schon steht kann man auch fix duschen gehen.

Durch seine spezielle Programmierung findet Clockie jeden Morgen einen anderen Weg, so dass es auch nichts hilft, eine übergroße Mausefalle in der Clockie-Ecke aufzustellen, um den morgendlichen Weckalarm kurzfristig zu unterbinden.

Clockie gibt es in verschiedenen, mehr oder minder dezenten Farben. Bitte beachtet beim Verschenken, dass der Auserwählte kein klassischer Morgenmuffel ist, sonst wird Clockie spätestens am zweiten Wecktag mit der Axt ausgestellt.