Geschenke in der Kategorie ‘Bruder’

Blumen verschenken

Blumen sind ein Klassiker. Dutzende von Liedern beschäftigen sich mit der freundlichen Übergabe von Blumensträußen:

“schenk ich Dir Tulpen aus Amsterdam”

“schenkt man sich Rosen in Tirol”

“Vielen Dank für die Blumen, vielen Dank, wie lieb von Dir”

Blumen riechen gut, sehen gut aus und man kann – außer bei Allergikern – eigentlich nichts falsch machen. Rosen, Lilien, Orchideen, Narzissen,  Traubenhyazinthen oder Gänseblümchen, aus allen lassen sich wunderbare Sträuße gestalten und verschenken.

Häufig kommt es leider vor, dass die Blumen und derjenige, der die Blumen bekommen soll, an unterschiedlichen Orten sind. Das macht es schwierig, aber nicht unmöglich,  mit ein oder zwei Blümlein Freude zu verbreiten.

Über Fleurop, Valentins und Konsorten kann man bequem online Sträuße bestellen und Blumen verschenken, die dann sorgfältig verpackt entweder mittels Boten oder Post dem Empfänger zugestellt werden. Unter blumenverschicken.info findet sich eine handliche Übersicht aller Versender. Häufig sind auch kleine Geschenke wie Stofftiere, eine Flasche Sekt oder eine Vase mit im Angebot, die als Paket mit einem passenden Blumenstrauß bestellt werden können.

Es ist übrigens nicht unbedingt notwendig, dem Empfänger mitzuteilen, von wem der Blumengruß kommt. Unbekannte Verehrer sind doch erst das Salz in der Suppe.

gravierter USB-Stick Goldbarren

Wie kann man dem Goldschatz besser zum Goldschatz sein gratulieren, als mit einem Goldbarren?

Bei der Bank kann man das Schmuckstück leider nicht gegen Bares eintauschen, dafür verbergen sich darin 2 GB Speicherplatz, die man mit wertvollen Daten befüllen kann.

Bei Bestellung kann eine Wunschgravur angegeben werden, um den USB-Stick zu personalisieren und zu einem unverwechselbaren Geschenk zu machen.

Erlebnisse verschenken

Warum sollte man sich als Schenker nicht einfach mal mitschenken? Ein schöner Ausflug oder ein Dinner zu zweit oder mit einer Gruppe mit dem Beschenkten als Mittelpunkt, Ehrengast und Hauptperson. Jollydays bietet für jeden Geschmack das perfekte Geschenk. Ob ein Dinner mit Zaubershow, ein gemeinsamer Kochkurs, Whiskey-Tasting für kulinarisch Interessierte oder SWAT-Training und Tandem-Skydiving für die Actionhelden. Wellnesspakete, Fotosessions, Malkurse oder Ballonfahrten. Alles ist dabei.

Das einzige, was man als Schenker tun muss, ist intensiv darüber nachdenken, was der Beschenkte wohl gern tun würde. Häufig reicht es, sich die Hobbies anzusehen und dann in der reichhaltigen Auswahl von Jollydays das Passende herauszusuchen. Die Themen und Erlebnisse lassen sich vorab mit klugen Filtern eingrenzen, so dass man Ort, Preis, Geschlecht, Gruppengröße und Kategorie berücksichtigen kann. In der Regel sind in jeder größeren Stadt diverse Angebote vorhanden. Häufig findet man so viele Ideen, dass die nächsten 10 Geburtstage und Weihnachtsfeste schon abgearbeitet sind.

Für Spätschenker lässt sich ein Gutschein mit Kreditkarte zahlen und dann direkt per PDF herunterladen. Schöner ist allerdings die Verpackung, die Jollydays versendet: Der Gutschein wird in einer edlen blauen Schachtel geliefert, zusätzlich gibt es Informationsmaterial und Broschüren über das geschenkte Erlebnis. Beschenkter und Schenker können sich direkt gemeinsam in Vorfreude üben und dann später miteinander einen tollen Event erleben, der allen lange im Gedächtnis bleibt.

Schöner sind Erlebnisse schließlich, wenn man jemanden hat, der sich mit einem daran erinnert.

Kopfmassagegerät

Haarke oder auch Engelsfinger wird das Massagegerät genannt. Auch ohne große Kenntnisse kann man damit angenehme Kopfmassagen verteilen. Es ist ein großartiges Gefühl, wenn die genoppten dünnen Metallstäbe durch das Haar und über die Kopfhaut gleiten. Man muss schon arg grobschlächtig sein, um hiermit nicht umgehen zu können.

Frust, Ärger und sogar Kopfschmerzen lassen sich damit einfach sanft wegstreicheln. Wichtig ist natürlich, dass der Schenker auch bereit ist, regelmäßig als Masseur in Erscheinung zu treten.

Wecker mit persönlicher Wecknachricht

“Guten Morgen, Sonnenschein! Ein neuer wunderbarer Tag beginnt! Mach die Augen auf und erober die Welt!”

Mit dem schicken Sprachaufzeichnungswecker kann man jetzt einen ganz individuellen Text für den Beschenkten aufsprechen – oder für Mutige auch aufsingen.

Mit ein bißchen Fantasie zaubert man jeden Morgen ein Lächeln auf die Lippen und macht sich unvergesslich.

Der Wecker ist ist im schwarz-glänzendem Retro-Design gehalten, die Farbe des Ziffernblattes ist wahlweise in pink, blau oder orange gehalten.

Heiße Socken für kalte Füße

Ideal für Leute, die es sich gern gemütlich machen, aber regelmäßig von ihren eisekalten Füßen daran gehindert werden.

Die Hot Sox kann man im Backofen oder in der Mikrowelle einfach wie ein Kirschkernkissen (10 Minuten bei 100 Grad oder 5 Minuten in die Mikrowelle) aufwärmen und dann überziehen. In Sekundenschnelle tauen die Eiszapfenzehen und eine wohlige Wärme macht sich im ganzen Körper breit.

Dank der wärmespeichernden Füllung sind die Füße für die nächsten paar Stunden auf das Angenehmste erwärmt.

Sehr sinnvoll auch für arme Männer, die regelmäßig aus dem Tiefschlaf geholt werden, wenn sich das eiskalte Füßchen vorsichtig in fremde (warme) Kniekehlen schlecht.

Pralinenabo – das Geschenk für Schleckermäulchen

Die Schokoladen-Abos vom Pralinenclub gehören zu den coolsten Sachen überhaupt. Regelmäßig jeden Monat wird eine speziell zusammengestellte Mischung feinster Pralinen verschickt. Für echte Shocaholics gehts kaum näher an den Himmel.

Die Jungs und Mädels vom Pralinenclub fahren höchstpersönlich zu den Chocolatiers und verkosten dort die Sorten, die dann später an die Abonennten ausgeliefert werden.

Der Preis ist nicht ganz günstig: Für ein ganzes Jahr Pralinen müssen 200 EUR auf den Tisch gelegt werden. Dafür bekommt man aber das feinste, was der Pralinenmarkt zu bieten hat.

Eine zuckersüße Idee für Schleckermäule und Genießer, die sonst schon alles haben.

Personalisiertes Kochbuch

Bei kochbuch.de kann man mit eigenen Rezepten ein schönes, gedrucktes, personalisiertes Kochbuch erstellen lassen.

Das personalisierte Kochbuch eignet sich für soviele wunderschöne Geschenkmöglichkeiten:

  • Zum Valentinstag der Liebsten die gemeinsamen Lieblingsrezepte
  • Die Familienrezepte der Oma, die als Materialangabe sonst “Handvoll von dem” und Zubereitungszeit: “Das siehste schon, wenns gut ist” haben
  • Den Zettelberg in der Küche mal ordentlich gedruckt und mit Index
  • Zur Hochzeit für das Brautpaar, statt der sonst üblichen Schnellhefter
  • Dem Sprößling zur 1. Wohnung mit Überlebensrezepten
  • Die schönsten Rezepte aus dem gemeinsamen Urlaub
  • thematisch passende Gerichte zu Lieblingsfilmen oder Lieblingsbüchern

Mit einer individuell gestalteten Schürze von Spreadshirt und vielleicht einem kleinen Fresskörbchen entsteht ein wunderbares, sehr persönliches Geschenk, was sicherlich lange in Ehren gehalten werden wird. Man sollte sich allerdings schon Zeit nehmen und die Rezepte liebevoll zusammenstellen. Nichts versaut ein wunderbares Geschenk mehr, als eine Huschhusch-Aktion mit der heißen Nadel.

Clockie, der Wecker der wegläuft

Clockie ist ein Höllengerät. Erst fiept er in einer unerträglichen Tonhöhe und hopst dann vom Tisch, um sich mit seinen stabilen Gummirädern vom Acker zu machen. Der Wecker, der weckläuft, sozusagen. Der arme Mensch im Bett muss dann aussteigen, Clockie suchen und ausschalten. Wenn man dann eh schon steht kann man auch fix duschen gehen.

Durch seine spezielle Programmierung findet Clockie jeden Morgen einen anderen Weg, so dass es auch nichts hilft, eine übergroße Mausefalle in der Clockie-Ecke aufzustellen, um den morgendlichen Weckalarm kurzfristig zu unterbinden.

Clockie gibt es in verschiedenen, mehr oder minder dezenten Farben. Bitte beachtet beim Verschenken, dass der Auserwählte kein klassischer Morgenmuffel ist, sonst wird Clockie spätestens am zweiten Wecktag mit der Axt ausgestellt.

Spielzelt im Kinderzimmer

Leider hat nicht jeder einen großen Garten zum Campen und Lagerfeuer schüren.

Dafür gibt es aber traumhafte Spielzelte für´s Kinderzimmer, so wie dieses hier.

Mit sommerlichen Farben und strapazierfähig auch bei größeren Turnereien. Nur Lagerfeuer darf man laut Hersteller leider nicht drin entfachen.

Ein tolles Tobe-Geschenk zum Beispiel zum Geburtstag, damit schon mal die gesamte Feiergesellschaft drin tanzen gehen kann.

Später dient es auch als gemütliche Kuschelecke und Rückzugsmöglichkeit, befüllt mit Decken und Kissen zum Abwinken.

Für Mädchen und auch Jungen (die Schmetterlinge mögen).