Geschenke in der Kategorie ‘Muttertag’

Was für Frauen, die keine Mädls sind

Es gibt die rosa-glitzer-lieb-mich Mädchen und es gibt die Frauen, die bitteschön nichts mit genau dieser Sorte von Mädchen zu tun haben möchten. Aber auch diese möchten beschenkt werden. Mit schönen Dingen. Zum Beispiel am Weltfrauentag.

Ja-haaa! Es ist Weltfrauentag! Am 8. März – wie jedes Jahr. Gut, zugegeben, kein klassischer Tag um Geschenke zu machen. Auch ein bisschen albern. Aber hey, zumindest eine Gelegenheit um über Geschenke für Frauen nachzudenken.

Wir haben hier mal ein paar hübsche Dinge zusammengestellt, über die sich Frauen zu jeder Gelegenheit freuen.

Gut, wir fangen gleich ein bisschen hardcore an. Schwamm über die falsche Geziertheit, wenn es um Vibratoren und dergleichen geht. Man muss ihnen nur hübsche Namen geben und schon hat man seinen unbescheidenen Spaß. Dieser Schwamm Vibrator hier ist beispielsweise sehr variabel einsetzbar. Ist das nicht praktisch, er geht auch mit baden! Wasserdicht und verschwiegen. Auch relativ leicht zu tarnen mit seinem Schwamm drumrum. Merkwürdig, dass es auf Amazon noch keine Rezension dazu gibt.

usb typewriter, usb schreibmaschine, schreibmaschine ipad, ipad typewriter, ipad gadget

© by etsy.com

Eine völlig andere Art von Geschenk ist diese USB-Schreibmaschine für´s iPad. Derzeit berichtet jeder, der kann, darüber. Zu finden bisher leider nur bei etsy.com. MUSS aber auch zu uns kommen in absehbarer Zeit. Es handelt sich dabei um ein Gadget für das iPad, das via USB-Anschluss (auch an einen normalen Computer) angeschlossen wird und das Feeling des “echten” Schreibens zurückbringt. Wir meinen damit aber nicht das Tippsen-Schreiben einer Sekretärin, die zum Diktat gerufen wird. Nein, nein, wir reden hier von großen Autoren! Schreiberlingen, als Schreiben noch Bedeutung hatte und nicht jeder Hirsch in seinem eigenen Blog unqualifizierte Meinungen über irgendwas kundtat. (Anwesende natürlich ausgeschlossen *räusper*) Andererseits, nur dadurch haben wir von diesem coolen USB Schreibmaschinen Teil erst erfahren. Na gut, einigen wir uns darauf: Es ist nicht alles schlecht, was online ist.

Man kennt ja diese praktische, offenbar sehr schwedische Variante, aktuell ungenutzte Stühle platzsparend an die Wand zu hängen, statt sie aktuell ungenutzt im Raum herumstehen zu lassen. Nur, offen gesagt, ist das zwar sehr praktisch, aber auch irgendwie hässlich. Anders bei diesem Klappstuhl. Der PicChair (Achtung, schönes Wortspiel) ist Bild und Sitzgelegenheit in einem. Braucht man ihn nicht, hängt man ihn an die Wand und er sieht schön aus. Muss man sich aber mal setzen, stellt man ihn auf, wie einen normalen Klappstuhl eben. Das Einzige, was nicht geht, ist, sich auf den Stuhl zu setzen, um das Bild anzusehen. Außer man hat zwei.

 

Es gibt Candle Light – etwas cheesy, wie der Holländer sagt – und es gibt Canned Light. Eine neuartige Version eines romantischen Dinner-Lichts. Das Dinner ist mehr oder weniger bereits inkludiert. Vielleicht erkennt der ein oder andere Andy Warhol Fan die “Campbells Tomato Soup” – eine amerikanische Retro-Tomatendosensuppe, die auch Warhol schon zu Höhenflügen inspirierte. Und dazu auch noch sehr lecker schmecken soll, wie Bloggerin Sabine Ryan zu berichten weiß!

 

Man möchte meinen, es ist eher ein Geschenk für Männer, aber mitnichten! Ich finde ja, selbst in ein gut sortiertes Frauenzimmer gehört durchaus eine Minibar. Stilvoll. Für den Martini Bianco, für den Cosmopolitan meinetwegen, für ein Glas Wein – es gibt Möglichkeiten. En masse. So eine Hausbar in schick ist jedenfalls ein Accessoire, das bei Frauen völlig zu Unrecht kaum beachtet wird. Wir möchten sowas aber. Das darf einziehen.

 

Alles in allem mache ich mir jetzt zwar ein bisschen Sorgen drüber, welches Bild wir – oder speziell ich – gerade abgebe mit diesen Geschenkideen. Der Vibrator, die Hausbar,… aber ich stehe dahinter. Frauengeschenke für echte Frauen. Ohne Mädchen, ohne rosa, ohne Glitzer. Straight ahead! Gute Nacht.

Jolyne

Duftende Schlafmaske

Für süße Lavendel-Träume sorgt die Schlafmaske von Art Fabric, die mit einer Mischung aus Hirsespelz und duftenden Kräutern gefüllt ist. In Handarbeit werden die Masken aus hochwertigen Baumwollstoffen gefertigt mit einem weichen Gummiband, damit die Maske auch bei Seitenschläfern nicht vom Kopf rutscht.

Es gibt für jeden Geschmack den passenden Stoff, rosa Seide für Prinzessinnen auf der Erbse und männliche Karomuster für schlafende Helden.

Wer möchte, kann die Schlafmaske individuell besticken lassen, zum Beispiel mit dem Namen des zu Beschenkenden oder einer persönlichen Botschaft.

In ideales Geschenk für ein kleines bißchen Wellness.

Art Fabric fertigt übrigens auch Kirschkernkissen und Lavendelsäcken.

Audrey Hepburn Filmsammlung in der Hutschachtel

Was für ein großartiger Plan, die gesammelten Filme von Audrey Hepburn unterzubringen. Alles in einer schicken rosa Hutschachtel mit edler schwarzer Spitze verstaut und fertig ist das ideale Geschenk für Filmfreaks oder Leute, die gern mal mit Taschentuch und Pizza vorm Fernseher hängen.

Insgesamt 8 DVDs sind enthalten, darunter Filme wie My Fair Lady, Frühstück bei Tiffany, Ein Herz und eine Krone und Sabrina.

Unsere rehäugige Audrey ist komplett mit Etui-Kleid und Zigarettenspitze auf der Hutschachtel abgebildet, so dass man auch sofort weiß, was sich darin befindet.

Ein großartiges Präsent für die beste Freundin.

Tasche für USB-Stick

USB-Sticks haben die unangenehme Eigenschaft ständig verloren zu gehen. Irgendwo gibt es ein großes Loch, in dem ganz viele USB-Sticks wohnen und sich gegenseitig Bilder und Daten zeigen und Musik hören.

Mit der USB-Stick Tasche sollte das Problem ein klein wenig leichter werden. Die knalligen Blau- und Grüntöne sind einfach auch im größten Chaos zu finden und halten den USB-Stick schön sicher. Man kann das Täschlein auch an den Schlüsselbund hängen, so geht es noch viel weniger verloren.

Das ideale Geschenk für permanent Verwirrte – oder einfach nur Leute, die auf winzige Taschen stehen.

Blumen verschenken

Blumen sind ein Klassiker. Dutzende von Liedern beschäftigen sich mit der freundlichen Übergabe von Blumensträußen:

“schenk ich Dir Tulpen aus Amsterdam”

“schenkt man sich Rosen in Tirol”

“Vielen Dank für die Blumen, vielen Dank, wie lieb von Dir”

Blumen riechen gut, sehen gut aus und man kann – außer bei Allergikern – eigentlich nichts falsch machen. Rosen, Lilien, Orchideen, Narzissen,  Traubenhyazinthen oder Gänseblümchen, aus allen lassen sich wunderbare Sträuße gestalten und verschenken.

Häufig kommt es leider vor, dass die Blumen und derjenige, der die Blumen bekommen soll, an unterschiedlichen Orten sind. Das macht es schwierig, aber nicht unmöglich,  mit ein oder zwei Blümlein Freude zu verbreiten.

Über Fleurop, Valentins und Konsorten kann man bequem online Sträuße bestellen und Blumen verschenken, die dann sorgfältig verpackt entweder mittels Boten oder Post dem Empfänger zugestellt werden. Unter blumenverschicken.info findet sich eine handliche Übersicht aller Versender. Häufig sind auch kleine Geschenke wie Stofftiere, eine Flasche Sekt oder eine Vase mit im Angebot, die als Paket mit einem passenden Blumenstrauß bestellt werden können.

Es ist übrigens nicht unbedingt notwendig, dem Empfänger mitzuteilen, von wem der Blumengruß kommt. Unbekannte Verehrer sind doch erst das Salz in der Suppe.

Pralinen in Herzschachtel

Für einen besonders lieben Menschen verpackt Dallmayr seine ausgezeichneten Pralinen in einer niedlichen Herzschachtel.

Die Pralinen werden frisch verpackt und im besten Confisserie-Handwerk ohne Konservierungsmittel hergestellt.

Die Auswahl entspricht dem Standardangebot von Dallmayr und ist aus der aktuellen Pralinentheke befüllt. Im Päckchen befinden sich 120g. Da muss man aufpassen, dass nicht ein anderes Leckermaul alles wegfuttert, während sich der Beschenkte noch überschwänglich bedankt.

Passt auch als Ergänzung zu Muttis Kaffeebecher.

Zollstock für Mutti

Zollstöcke haben traditionell einen Werbeaufdruck von einem lokalen Malermeister oder Baumarkt. Wenn man sie wirklich braucht, sind sie nicht da oder zerbrochen.

Mit Muttis Zollstock sollte das alles ein Ende haben. Das grün-weiße Design mit zartem Blumenmuster ist hübsch genug, um nicht in einer Werkzeugkiste versteckt werden zu müssen. Der Aufdruck “Lass das mal Mutti machen” zeigt auch eindeutig wem der Zollstock gehört und wer alles am besten kann – nämlich Mutti.

Das hat den angenehmen Vorteil, dass man selbst sich entspannt mit einem Buch in die Ecke verziehen kann, während Mutti misst und nagelt und tut, was man mit einem Zollstock so alles tun kann.

Bestimmte Felder des Zollstocks können während des Bestellens mit einem individuellen Text versehen werden.

Tee für Mutti

Mama ist die beste. Wir wussten das schon lange, aber vielleicht war sich Mama selbst dessen noch nicht ganz bewusst.

Mit diesem personalisierten Tee kann man es ihr aber zum Glück noch einmal sagen.

Die Packung enthält 100g Früchtetee mit Malvenblüten, roten Johannisbeeren und Melonenstücken. Sowohl der Name der Mutter als auch der Name des Schenkenden kann auf die Tüte gedruckt werden.

Passt ideal als Ergänzung zu Mamas Kaffeebecher

Anhänger Thomas Sabo “Mama”

Der runde “Mama”-Anhänger aus dem Charm Club von Thomas Sabo ist aus 925er Silber. Der Karabinerhaken passt an jedes handelsübliche Charm-Armband – am besten natürlich an die von Thomas Sabo.

Mama, Mamam, Mum – Mama ist in jeder Sprache die Beste.

Für stylische Mütter, am besten solche, die bereits ein Armband haben. Da kann sich der kleine Charm direkt in die Sammlung einfügen. Alternativ kann auch direkt ein Armband geschenkt werden, um eine neue Sammlung zu starten. Vielleicht kann man sogar eine Tradition daraus machen und zu jedem Geschenktermin einen neuen Charm schenken.

Warum Mama eine rosa Handtasche braucht

… und andere Geheimnisse glücklicher Mütter.

Ein etwas anderes Ratgeberbuch, darüber, wie man auch mit Rasselband die Nerven behält und sich selbst nicht verliert. Handtaschen müssen ausgeführt werden und die glückliche Mütter sind die besseren Mütter.

Für alle Mamas, die es verdient und nötig haben, mal wieder richtig zu lachen. Und sich selbst nicht zu vergessen zwischen Windeln, Masern und verschütteter Milch.