Geschenke in der Kategorie ‘Geburt’

Stylisches Kinderbesteck

Abseits der üblichen Bestecke für Kinder mit Mäuschen oder Märchenfiguren gibt es auch Besteck mit dem die kleinen Lieblinge mit Stil speisen können. Das Designer-Set mit Messer, Gabel und Löffel ist ein ideales Präsent für Mini-Styler, die gerade lernen selbstständig zu essen.

Auch für große erste Geschenkmöglichkeiten, wie Taufe oder der erste Geburtstag durchaus geeignet. Das Beste ist, dass das Besteck auch problemlos genutzt werden kann, wenn der Knirps dem Kinderbesteck eigentlich entwachsen ist.

Edle Rassel zur Taufe

Ein wunderschönes Geschenk für frische Babys oder zur Taufe. Die schlichte, aber edle Rassel aus Neusilber könnte zu einem Erbstück werden, was über Generationen weitergegeben wird.

Neusilber ist eine silberfarbene Nickel-Kupfer-Zink-Legierung, die unter anderem auch für Besteck verwendet wird – die Rassel kann also liebevoll angesabbert werden, ohne dass man sich Sorgen um die Gesundheit des jungen Erdenbürgers machen müsste.

Mit einer Länge von 12 cm und einer Breite von 4,5 passt die Rassel zur Taufe bequem in eine Babyfaust, ist aber zu groß, um verschluckt zu werden.

Retroradio aus Holz

Retro ist ja ungemein angesagt momentan. Da kommt das schicke Radio im Retrodesign gerade recht. Die Holzverkleidung ist ansprechend gemasert und wie anno dazumal üblich mit Rillen für die Lautsprecher versehen.

Der Griff ist aus Leder und verleiht dieser eher ungewöhnlichen Boombox einen italienischen Touch.

Ein AUX-Anschluss ist vorhanden, um MP3-Player oder CD-Player anzuschließen.

Der Tuner ist manuell zu bedienen und die Frequenzanzeige ist analog – wir wollen schließen das Retrofeeling nicht durch quietschige grüne Dialoganzeigen stören.

Selbstverständlich lässt sich das Radio auch mit Batterien betreiben, damit man das Radio zünftig auf die Schulter laden kann.

Greifring in Schwarz-Rot-Gold

patriotisch Flagge zeigen ist en Vogue, wenn es um internationale Fußballturniere geht. Auch die Kleinsten haben schon geschminkte Wangen und wedeln mit pummeligen Patschehänden kleine Fähnchen in den Landesfarben.

Der Greifring in Schwarz-Rot-Gold macht die Minipatriotenausstattung perfekt. Das glatte Holz und die lackierten Perlen sind für Babys interessant zu berühren und durch das kleine Glöckchen gibt es beim Schütteln lustige Klingelgeräusche.

Auf Wunsch kann auch der Name des Kindes eingearbeitet und – natürlich – die Farben geändert werden.

Blumen verschenken

Blumen sind ein Klassiker. Dutzende von Liedern beschäftigen sich mit der freundlichen Übergabe von Blumensträußen:

“schenk ich Dir Tulpen aus Amsterdam”

“schenkt man sich Rosen in Tirol”

“Vielen Dank für die Blumen, vielen Dank, wie lieb von Dir”

Blumen riechen gut, sehen gut aus und man kann – außer bei Allergikern – eigentlich nichts falsch machen. Rosen, Lilien, Orchideen, Narzissen,  Traubenhyazinthen oder Gänseblümchen, aus allen lassen sich wunderbare Sträuße gestalten und verschenken.

Häufig kommt es leider vor, dass die Blumen und derjenige, der die Blumen bekommen soll, an unterschiedlichen Orten sind. Das macht es schwierig, aber nicht unmöglich,  mit ein oder zwei Blümlein Freude zu verbreiten.

Über Fleurop, Valentins und Konsorten kann man bequem online Sträuße bestellen und Blumen verschenken, die dann sorgfältig verpackt entweder mittels Boten oder Post dem Empfänger zugestellt werden. Unter blumenverschicken.info findet sich eine handliche Übersicht aller Versender. Häufig sind auch kleine Geschenke wie Stofftiere, eine Flasche Sekt oder eine Vase mit im Angebot, die als Paket mit einem passenden Blumenstrauß bestellt werden können.

Es ist übrigens nicht unbedingt notwendig, dem Empfänger mitzuteilen, von wem der Blumengruß kommt. Unbekannte Verehrer sind doch erst das Salz in der Suppe.

Anhänger Thomas Sabo “Mama”

Der runde “Mama”-Anhänger aus dem Charm Club von Thomas Sabo ist aus 925er Silber. Der Karabinerhaken passt an jedes handelsübliche Charm-Armband – am besten natürlich an die von Thomas Sabo.

Mama, Mamam, Mum – Mama ist in jeder Sprache die Beste.

Für stylische Mütter, am besten solche, die bereits ein Armband haben. Da kann sich der kleine Charm direkt in die Sammlung einfügen. Alternativ kann auch direkt ein Armband geschenkt werden, um eine neue Sammlung zu starten. Vielleicht kann man sogar eine Tradition daraus machen und zu jedem Geschenktermin einen neuen Charm schenken.

HABA Puppen für Kleinkinder

Kleine Puppenmamis brauchen leidensfähig Puppenkinder. Da wird gezogen und gezerrt und auch mal durch den Dreck geschliffen. Gleichzeitig soll das Püppchen auch Trost spenden, kuschelweich sein und auch mit ins Bett dürfen.

Die HABA-Weichpuppen Lotta, Ole, Souri und Lili erfüllen all das und noch mehr. Sie sind selbstverständlich waschbar und können auch mit dicken Kinderfingern an- und wieder ausgezogen werden. Der weiche Stoffkörper ist anschmiegsam und kuschelig, gleichzeitig ist die Verarbeitung so hochwertig, dass das Püppchen kaum kaputt zu kriegen ist. Selbst an den Haaren kann man nach Belieben reißen, ohne dass eine Glatze entsteht.

Wärmekissen Esel Emmi für Babys

Wenn es weh tut, braucht man einen Kumpel, am besten einen der kuschelig ist und Wärme gibt. Das niedliche Wärmekissen hat einen Kern aus einem Haferkissen, welches im Backofen warm gemacht werden kann.

Der Bezug ist aus Flauschstoff und Nicki und natürlich waschbar. Im Inneren von Sterntaler Esel Emmi verbirgt sich eine Rassel, damit auch die Wahrnehmung und Entwicklung des Babys angeregt wird.